Frank Denecke
Almsstraße 3 und
Kurzer Hagen 18/20
31134 Hildesheim
Fon 05121-91760
Notdienste Jetzt neu bei uns! Medikamente einfach per App vorbestellen
StartseiteAktuellesUnternehmenArzneimittelServiceKontakt

Bild des Monats



Vorträge

Pollenflug-Info

Geschenk-Ideen

Bild des Monats



Bild des Monats
Aufnahme: Dr. Fred Martin

Laden Sie sich das "Bild des Monats" zur Verschönerung
Ihres Desktops oder als Kalenderblatt herunter.

Oktober 2019
Fruchtstand des Aronstab im Haseder Busch

Bildschirm-Hintergrundbild (Wallpaper)
Klicken Sie bitte auf den Link mit Ihrer Monitorauflösung.
Sie sehen das "Bild des Monats". Nun klicken Sie bitte mit der rechten
Maustaste in das Bild und wählen "Als Hintergrund (einrichten)..." – Fertig.
Viel Spaß mit dem neuen Bildschirm-Hintergrund.

Monitorauflösung
Seitenverhältnis
Dateigröße
 1024 x 768
4:3
(139 KB)
 1280 x 1024
5:4
(194 KB)
 1366 x 768
16:9
(171 KB)
 1440 x 900
16:10
(202 KB)
 1680 x 1050
16:10
(253 KB)
 1920 x 1080
16:9
(260 KB)

Zum Ausdrucken
 Kalenderblatt 
(DIN A4, .PDF, 102 KB)


ARONSTAB – ARUM MACULATUM
Pflanzenfamilie: Aronstabgewächse – Araceae
Blütezeit: April – Juni
Fruchtstand: August – September
Standort: Haseder Busch
Der Aronstab ist sehr häufig in Laubmischwäldern um Hildesheim anzutreffen. Seine Blüte zeichnet sich durch ein großes Hüllblatt und einen in diesem befindlichen braunen Kolben aus. Diese Blüte ist eine sog. Fliegenkesselfalle. Insekten werden durch einen ausströmenden Geruch angelockt und rutschen in das Innere der Blüte, wo sie durch sperrige Haare am Herauskriechen gehindert werden. Nun bestäuben die Insekten die Blüte, wonach diese verwelkt und die Insekten wieder frei lässt.
Aus der befruchteten Blüte bildet sich zum Herbst der Fruchtstand mit seinen leuchtend roten Beeren. Der Aronstab ist seit dem Altertum bekannt.
Sein Wurzelstock wurde als Nahrungsmittel und als Heilmittel genutzt. Seine heutige Anwendung beschränkt sich auf wenige homöopathische Indikationen wie z. B. Entzündungen der Atemwege.
Vorsicht – Die Beeren sind sehr giftig; auf keinen Fall essen!

Text und Aufnahme: Dr. Fred Martin


Andreas-Apotheke · Almsstraße 3 und Kurzer Hagen 18/20 · 31134 Hildesheim
© 2019 Apotheker Frank Denecke · Sitemap · Impressum · Haftungsausschluss